Wir suchen dich!
Alle Infos findest du hier

RUFEN SIE UNS AN (Erreichbar 7-22 Uhr)
0 52 51 – 288 15 0

Prophylaxe

Vorsorge ist besser als Nachsorge

Eine optimale Mundhygiene ist wichtig, um potenziellen Karieserkrankungen oder Parodontitis vorzubeugen. Doch egal wie gründlich Sie Ihre Zähne putzen, gewisse Stellen sind schwierig zu erreichen. Zum bestmöglichen Schutz Ihrer Zähne ist die regelmäßige Prophylaxe - die professionelle Zahnreinigung - eine wichtige Maßnahme. Diese umfasst eine ausführliche Beratung zur Mundhygiene, das Entfernen von Zahnbelägen und das Polieren der Zähne mit anschließender Fluoridierung. Außerdem erfolgt eine Risikoanalyse des Patienten, die es ermöglicht die gesamte Behandlung individuell auf den Patienten abzustimmen.

 

 

Prophylaxe beim Zahnarzt

In der professionellen Zahnreinigung wird der aus Bakterien bestehende Zahnbelag entfernt. Dieser kann für die Entstehung von Karies und Entzündungen verantwortlich sein. Auch wenn Sie Ihre Zähne selbst sehr gewissenhaft reinigen, bilden sich in den Zahnzwischenräumen und unterhalb des Zahnfleischrandes häufig Beläge, die Sie selbstständig nicht entfernen können. Es empfiehlt sich bereits von Kindheit an mit der Prophylaxe zu beginnen, denn Vorsorge ist besser als Nachsorge! Übrigens übernehmen die Krankenkassen die Prophylaxe für Kinder vollständig bis zum vollendeten 17. Lebensjahr. Einige Krankenkassen belohnen auch die regelmäßige Prophylaxe im Erwachsenenalter. Am wichtigsten ist jedoch, dass Patienten, die regelmäßig in die Prophylaxe gehen, im hohen Alter oftmals weniger Zahnersatz benötigen.

 

Prophylaxe: Verlauf und Vorteile

In unserer Praxis wird die Prophylaxe ausschließlich von speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen (Dentalhygienikerinnen / Zahnmed. Prophylaxeassistentinnen) durchgeführt. Zunächst wird zusammen mit Ihnen eine aktuelle Bestandsaufnahme durchgeführt, um problematische Bereiche frühzeitig zu erkennen und Sie über mögliche Risikofaktoren aufzuklären. Danach werden mit speziellen Instrumenten harte und weiche Zahnbeläge sorgsam entfernt. Mit Zahnseide und Polierstreifen werden die Zahnzwischenräume gesäubert und anschließend erfolgt die Politur mit einem besonderen Air-Flow-Pulver - alternativ auch klassisch mit Polierpaste und Bürstchen! Diese Politur wirkt der Anhaftung neuer Zahnbeläge entgegen. Zum Schutz vor Karies werden die Zähne im letzten Schritt fluoridiert. Das Fluorid macht den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Säureangriffe und hemmt den Verlust von Mineralien. Die Vorteile einer professionellen Zahnreinigung liegen klar auf der Hand:

 

  • effektiver Schutz vor Karies, Zahnfleischentzündungen und sogar Parodontitis, dadurch langfristiger Zahnerhalt
  • gründliche Entfernung von Belägen und Verfärbungen
  • spürbar sauberes Zahngefühl durch glatte Zahnoberflächen
  • strahlenderes Lächeln

 

Dauer und Regelmäßigkeit einer Zahnreinigung

Abhängig vom individuellen Befund dauert eine Prophylaxe zwischen 30 und 75 Minuten. Im Normalfall können Sie den Termin einfach mit der halbjährlichen Kontrolluntersuchung kombinieren, denn am effektivsten ist die Zahnreinigung bei einer Durchführung im Abstand von sechs Monaten. Liegt jedoch bereits eine Parodontitis vor, empfiehlt es sich - entsprechend der Risikoeinstufung - die Reinigung im Drei- bis Viermonatsrythmus durchzuführen.

Wenn Sie weitere Fragen zur professionellen Zahnreinigung haben, sprechen Sie uns einfach an. Unser Team ist Ihnen gerne behilflich.